Diesellok 251 901-5 Pressnitz digital mit Sound LGB 28515-E999

Neben der bisherigen Diesellok 251 901-5 Pressnitz MZS LGB 28515 ohne Sound (zu finden hier) gibt es die Lok nun auch mit Sound.

Es werden verschiedene Töne abgespielt, die eine echte Lok auch macht. Genauso können Ansagen gesteuert werden, die ertönen, wenn der Zug in einen Bahnhof einfährt.

Betrieben werden kann die Lok sowohl analog als auch digital. Sie ist mit einem Digital-Decoder (MZS) ausgestattet.

Die Lok ist eine detailgetreue Nachahmung der Originalen mit einer Größe von 43,6 cm.

Mehr zu der Lok erfahren Sie hier.

Die Sound-Ausrüstung:

  • Digital-Decoder (MZS)
  • Lautsprecher 8 Ohm 2 Watt von Massoth
  • Lautstärkeregler von Massoth
  • Soundachse mit Taktgeber von Massoth

Eine Hörprobe des Sounds finden sie hier.

Die Originallok:

1964 wurde diese Lok das erste Mal von der Deutschen Bahn gebaut. Sie war schon an mehreren Orten im Einsatz. Die Bauart ist B’B. Im Originalen beträgt die Leistung der Lok 2 x 198 kW und eine maximale Geschwindigkeit von 40 Km/h. Sie hat ein Gewicht von 40 t. Die Länge über Puffer beträgt bei dieser Lok 9810 mm.
Die Lokomotiven dieser Serie lösten die alten Dampfloks ab. Sie fahren auf den 750 mm-Schmalspurstrecken. Seit 2008 fährt die Lok im Landkreis Rügen. Sie gehört somit dem Landkreis Rügen und wird von der PRESS – Rügensche BäderBahn eingesetzt zur Unterstützung der Dampflokomotive. Dort fährt sie seit 2008.

Kommentarfunktion ist deaktiviert